Ausstellung

Süsswasser: Quelle des Lebens

Fünf Jahre lang hat der Schweizer Fotograf Michel Roggo Süss- wasserlebensräume auf der ganzen Welt dokumentiert. Seine Bilder zeigen Paradiese von zauberhafter, aber zerbrechlicher Schönheit. Die Unterwasserfotografien sensibilisieren für einen sorgsamen Umgang mit diesen wertvollen Lebensräumen.

Die Fotoausstellung wird ergänzt durch das Haus der Museen. Das Archäologische Museum zeigt eine Auswahl originaler Funde aus Solothurner Gewässern und eine Videoinstallation von Peter Aerschmann, Video Artist Bern. Der Fokus des Historischen Museums liegt auf der Wasserversorgung und auf dem Wasser als Energiequelle in Olten. Das Naturmuseum zeigt anhand verschiedener Organismen, welche Anpassungen ein Leben im Wasser erfordert