Crowdfunding

Den Klimaveränderungen auf der Spur

Florian Wüstholz (links) und Martin Bichsel.

Von Januar bis Oktober 2022 fahren der Fotograf Martin Bichsel und der Journalist Florian Wüstholz mit dem Velo von Bern nach Ulaanbaatar um über Klimathemen zu berichten. Für das Projekt haben sie ein Crowdfunding gestartet.

Mit Reportagen, Portraits, Interviews und eindrücklichen Bildern wollen die beiden die Komplexität der Klimaerhitzung in den bereisten Ländern greifbar machen. «Wir zeigen die Probleme. Und wir geben Raum für Lösungen und Hoffnung: Menschen, die sich engagieren, Bewegungen, die Mut machen», schreiben sie im Projektbeschrieb zum Crowdfunding.

Die Geschichten und Recherchen, die sie unterwegs sammeln, wollen Martin Bichsel und Florian Wüstholz teilweise schon während der Reise in die Medien bringen. Anschliessend werden sie das Material in einem Buch festhalten. Für die Finanzierung des Buchs und der zehnmonatigen Reise haben sie ein Crowdfunding gestartet.

0 Kommentare zu “Den Klimaveränderungen auf der Spur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.