Ausstellungen

Liebe und Abhängigkeiten ums Basler Dreiländereck

Fabian Fiechters Bilder vom St. Elisabethen-Krankenhaus in Lörrach sind Teil der Ausstellung im BelleVue Basel. © Fabian Fiechter

BelleVue, der Ort für Fotografie in Basel, zeigt vom 21. Mai bis 26. Juni drei Fotoreportagen aus der Region Basel. Titel der Ausstellung: „Dreieck – Von der Liebe und anderen Abhängigkeiten“.

Das St. Elisabethen-Krankenhaus in Lörrach, das französische Dorf Fessenheim und der Basler Claraplatz – das sind die Orte, die in den Reportagen von Fabian Fiechter, Roland Schmid und Tjefa Wegener als Schauplätze unterschiedlichster Lebensformen erscheinen.

Mit ihren Bildern erzählen die Fotografen Geschichten von Liebe und anderen Abhängigkeiten. Sie gehen dabei Fragen nach wie: Wer ist hier anzutreffen und gibt den Orten ihr Gesicht? Was ärgert und was ängstigt die Menschen, die hier leben? Woran orientieren sie sich? Wo stossen sie an Grenzen und wie sehen die Augenblicke ihres Glücks aus?

Begleitet und unterstützt vom BelleVue-Team haben die Fotografin und die beiden Fotografen ihre Arbeiten über ein Jahr hinweg eigens für die Ausstellung entwickelt. Alle drei stammen aus der Region.

„Ihre Arbeiten zeigen Menschen in ihren privaten Bezügen. Sie zeigen Einzelne, Gemeinschaften und ganze Gemeinden in ihren Suchbewegungen und auch Abhängigkeiten“, schreibt das BelleVue-Team in seiner Vorschau.

www.bellevue-fotografie.ch

0 Kommentare zu “Liebe und Abhängigkeiten ums Basler Dreiländereck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.