Lugano Photo Days

Schädliche Pestizide

23.9.2015, Monte Maíz, Córdoba province. © Pablo E. Piovano

Die Auswirkungen von Pestiziden auf den Menschen stehen im Mittelpunkt der achten Ausgabe der Lugano Photo Days, die zwischen dem 12. und 27. Oktober stattfinden.

Nach dem Klimawandel und dem illegalen Tierhandel richten die Lugano Photo Days ihre Aufmerksamkeit in diesem Jahr auf die Auswirkungen von Pestiziden auf den Menschen. Im Zentrum steht die Fotoreportage von Pablo Ernesto Piovano. In «The Human Cost of Agrotoxins» wirft der Argentinische Fotograf einen Blick auf die Auswirkungen des seit 20 Jahren andauernden Einsatzes von Agrochemikalien im ländlichen Nordosten Argentiniens.

Die schädliche Wirkung von Glyphosat

1996 genehmigte die argentinische Regierung, berufend auf Studien der Firma Monsanto, die Verwendung von Glyphosat-Herbizidspray. Unterdessen haben hingegen Hunderte von wissenschaftlichen Studien die schädliche Wirkung des Herbizids nachgewiesen: Kinderkrebsfälle, Fehlgeburten, Atemwegs- und Hauterkrankungen oder geistige Behinderungen sind nur einige der dokumentierten gesundheitlichen Auswirkungen.

Pablo Ernesto Piovanos Arbeit will den von Pestiziden betroffenen Menschen eine Stimme geben. Für die Reportage reiste er während drei Jahren durch Argentinien, traf und sprach mit Betroffenen.

Flüchtlinge und Orang-Utans

An den Lugano Photo Days zu sehen sind weiter die Gewinnerserien der beiden Wettbewerbe «Reportage and Documentary» sowie «Wildlife and Nature». Der Preis des ersteren geht an Enrico Carpegna. Seine Arbeit «Balcanica» handelt von der dramatischen Reise der Flüchtlinge entlang der neuen Balkanroute an der Grenze zwischen Bosnien und Kroatien.

Sieger des Natur-Wettbewerbs ist Alain Schroeder. Er dokumentiert in «Saving Orangutans» die Geschichte der Rettung, Rehabilitierung und Auswilderung gefährdeter Orang-Utans in Sumatra, Indonesien.

Von den beiden Kategoriensiegern wird dieses Jahr erstmals einer zum Gesamtsieger gekürt. Er wird mit dem «Premio Città di Lugano» ausgezeichnet und erhält 3000 Franken in bar. Die Preisverleihung findet am Freitagabend, 11. Oktober, anlässlich der Eröffnung der Lugano Photo Days statt.

www.luganophotodays.ch

0 Kommentare zu “Schädliche Pestizide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.