Presseschau - Andere Medien über Fotografie in der Schweiz

fotointern.ch

Diplomfeier 2020: Alles anders als sonst …

Fünfzig frisch diplomierte Fotofachleute können aufatmen, 35 in Zürich und St. Gallen und 15 in Bern. Sie konnten an den Diplomfeiern am Samstag, 4. Juli im Hotel Seaside in Spiez und am Sonntag, 5. Juli 2020 in der Ägerihalle in Unterägeri ihre Diplome in Empfang nehmen.

Thuner Tagblatt (Abo)

Die sanften Hügel haben es ihm angetan

Der Madiswiler Fotograf Dagobert Scharf hat auf Instagram einen Einblick in sein Schaffen gewährt. Er lichtet gerne die feinen Schönheiten der Natur ab.

zentralplus

Social Distancing in der Lockdown-Zeit: Diese Bilder bleiben haften

Es sind Bilder, die wir so schnell nicht wieder vergessen. Es sind Bilder einer Zeit, die wir uns kein zweites Mal wünschen. Fotograf Andreas Becker hat den Lockdown genutzt, um die Stadt Luzern während der speziellen Situation festzuhalten.

Tages Anzeiger

Die Fotografie bleibt im Kreis 5 zu Hause

Anfang Jahr verkündete der Zürcher Ausstellungsraum seine Schliessung. Doch jetzt gibt es ein neues Konzept – und Hilfe aus Bern.

fotointern.ch

Das 3. Fotofestival Lenzburg 2020 findet statt

Lange ungewiss, steht nun fest: Das 3. Fotofestival Lenzburg findet vom 12. September bis 25. Oktober 2020 statt. Einen ganzen Monat lang Open-Air-Ausstellungen, internationale Fotoprojekte, Event, Workshops und Expertengespräche.

fotointern.ch

David Calier – «Giants in Motion»

David Calier hat den Aletsch-Gletscher – den längsten Eisstrom der Alpen – zu seinem fotografischen Thema gemacht und diesen über Jahre dokumentiert. Jetzt sind die Bilder bis Oktober 2022 in der Aletsch-Arena zu sehen.

Aargauer Zeitung

«Heute wächst kein Futter für die Kühe»: Naturama präsentiert Klimawandel-Ausstellung

Das Naturmuseum Aargau präsentiert in einer Sonderausstellung Portäts, die Menschen zeigen, die vom Klimawandel betroffen sind. Mit der Ausstellung wolle man «jenen eine Stimme geben, die am meisten betroffen sind», sagte Fotografin Monika Fischer. Auf einem Bild dargestellt ist auch der Aargauer SVP-Nationalrat Alois Huber.

Thuner Tagblatt (Abo)

Den Bildern eine Stimme geben

Rudolf Steiner, ein wohlbekannter Ex-Langenthaler, hat sein neues Fotobuch «Ricochet» bei Künstler Christoph Hauri vorgestellt.

Züriost (Abo)

«Die teils apokalyptischen Szenen haben mich fasziniert»

Alex Lörtscher war während des Lockdowns auf den nahezu menschenleeren Strassen, Bahnhöfen und Flughäfen unterwegs. Entstanden ist ein Fotobuch, das die «Jahrhundert-Situation» in eindrücklichen Bildern zeigt.

Leica Camera Blog

Abtauchen in eine andere Welt

Philipp Weinmann macht aussergewöhnlich schöne Schwarzweissbilder mit der Leica Q und neuerdings auch mit der Leica Q2. Nichts davon ist wirklich geplant. Der Lehrer aus Zürich wartet jeweils, bis er denn richtigen Moment fühlt. Und taucht dann ab in eine Welt, in der nur noch die Fotografie zählt. Die Bilder von Philipp Weinmann werden vom … bis … im Leica-Shop in Zürich ausgestellt.

fotointern.ch

Koller online: Fotografie-Highlights im Netz ersteigern

In der Corona-Krise haben wir unser Verhalten geändert und kaufen vermehrt online ein. Auch das Auktionshaus Koller folgt diesem Trend und versteigert noch bis 8. Juli 2020 Meisterwerke berühmter Fotografen im Netz.

fotointern.ch

Photo Basel geht nach Berlin

Nach der Corona-bedingten virtuellen Präsentation der «photo basel» letzter Woche verzichten die Organisatoren auf den für September angesagten Messetermin in Basel und haben ein Angebot der Berlin Art Week angenommen.

persoenlich.com

«Flickr und Wikipedia sind beliebte Abmahnfallen»

Seit das revidierte Urheberrechtsgesetz in Kraft ist, haben Bilder-Abmahnungen zugenommen – auch von Keystone-SDA. Diese Beobachtung macht Martin Steiger. Der Anwalt für Recht im digitalen Raum zeigt die grössten Stolpersteine auf.

fotointern.ch

Joanna Moehr – aus Liebe zur Form

Joanna Moehr hat ein Flair für schnelle Autos, besonders für solche, die auch noch rar sind. Wie zum Beispiel den Ronart Jaguar, von dem es nur wenige gibt – und wahrscheinlich nur einen oder zwei in der Schweiz.

Schweizerisches Nationalmuseum

Weiblicher Fokus

In der Fotogeschichte sind weniger Fotografinnen als Fotografen bekannt. Einerseits gab es mehr männliche Fotografen, andererseits lag es auch an den Gepflogenheiten der Gesellschaft.