Presseschau - Andere Medien über Fotografie in der Schweiz

fotointern.ch

photoSCHWEIZ 2022 – dieses Jahr mitmachen und jetzt anmelden

Die photoSCHWEIZ, die wichtigste und grösste Werkschau für Fotografie in der Schweiz, findet dieses Jahr vom 13 bis 17. Mai 2022 wiederum in der Halle 550 in Zürich-Oerlikon statt. Wer seine Bilder ausstellen will, muss sich bis 31. Januar 2022 anmelden

Oltner Tagblatt

Büffelzikade in OltenSüdwest

Die Geschichten hinter den Fotografien sind für Bähram Alagheband wichtig. Seine Makro-Fotografie-Ausstellung «Insects and Stories» kann ab dem 28. Januar im Mokka-Rubin in Olten besucht werden.

fotointern.ch

Die Uhrenindustrie im Dienst der Fotografie

Das Schweizerische Kameramuseum in Vevey hat gestern ihre Ausstellung «Photographie et Horlogerie» eröffnet, welche die interessantesten Schweizer Entwicklungen von der Spionagekamera Tessina bis zur Tausendstelsekunde der sportlichen Zeitmessung zeigt.

suedostschweiz.ch (Abo)

Fotoausstellung regt zum Nachdenken über Bäume an

Der Glarner Fotograf Fridolin Walcher zeigt auf Einladung der Kulturbühne Lihn in Filzbach Bilder aus mehreren Kontinenten. Mit philosophischem Titel: «Würden Bäume in den Himmel wachsen …»

Luzerner Zeitung (Abo)

Top-Video von Rotkreuzer Fotografin

46 Millionen Mal wurde das erfolgreichste Video der Hobby-Fotografin Dalia Bohn (25) auf Instagram angeklickt. Auf ihrem Instagram-Account bringt sie anderen bei, wie Fotos in Zeiten von ständig wechselnden Algorithmen online am besten inszeniert werden.

SRF

«Es ist wie eine Reise in einer Zeitkapsel in die Vergangenheit»

Was andere als Schandflecken in der Landschaft bezeichnen, sind für ihn die Objekte der Begierde. Jedes Wochenende reist Oliver Gutfleisch durch die Schweiz, auf der Suche nach verlassenen und nicht mehr genutzten Gebäuden. Diese fotografiert er – der Ästhetik wegen, aber auch wegen der Geschichten und für die Nachwelt.

Neue Fricktaler Zeitung (Abo)

«Für gute Bilder braucht es viel Geduld»

Ich habe es wohl in meinen Genen, sagt Roger Forrer (40). Wie schon sein Vater ist er ein begeisterter Hobbyfotograf. Zu seinen häufigsten Sujets gehören Vögel. Wenn andere joggen gehen, um nach einem Tag im Büro zu entspannen, geht Roger Forrer fotografieren – in den Wald und die Naturschutzgebiete in der Nähe seines Wohnorts Wallbach.

Filmeinwurf.ch

Enge und weite Welt

Eine Fotoausstellung im Ausserrhoder Dorf Stein zeigt Bilder von Landschaften und Menschen in Afghanistan. Fotograf Herbert Maeder aus Rehetobel (AR) hat da wie dort intensiv fotografiert.

fotointern.ch

Die Photobastei bleibt bis 10. März 2022 geschlossen

Aufgrund von Verschiebungen und Absagen wegen der jüngsten Infektionswelle von Omikron bleibt die Photobastei bis mindestens 10 März 2022 geschlossen. Auch die Vernissage der grossen Ausstellung zu 50 Jahre «Ärzte ohne Grenzen» ist neu für 5. Mai 2022 vorgesehen.

persoenlich.com

«Mir sind drei Drohnen geschmolzen»

Mit seinen Luftaufnahmen fasziniert er Menschen auf der ganzen Welt: Der Ostschweizer Fotograf und Filmemacher Stefan Forster gilt als Spezialist für Drohnenaufnahmen. In seiner neuen Multivisionsshow präsentiert der 35-Jährige die Welt aus der Vogelperspektive.

Toponline

Film über Bruno und Eric Bührer

Das Brüderpaar zählt zu den wichtigsten Fotografen des Schaffhauser Mikrokosmos. Mit ihren eindrücklichen und eindringlichen Bildern von Ausstellungen, Konzerten und Theateraufführungen haben sie viel zum kulturellen Leben im Kanton beigetragen – und sind selbst Teil dieser Welt geworden.

SRF

Die Schweiz vor der Linse: Vom Natur- zum Fahndungsfoto

Die Schweiz war Nachzüglerin in der Fotografie. Doch bald wurde alles eingefangen: Brückenpfeiler, Naturwunder, Migranten. Die Ausstellung «Nach der Natur» zeigt die Vielfalt der Fotosujets im 19. Jahrhundert.

fotointern.ch

Rollentausch

Nach 27 Jahren Fotointern kommt es zu einem Rollentausch: Gründer und Chefredakteur Urs Tillmanns übergibt die Leitung an den langjährigen freien Mitarbeiter Markus Zitt, der die tagesaktuelle Website in gleicher Art weiterführen wird.

südostschweiz.ch

Inuit-Fotoausstellung in Braunwald

Der Glarner Fotograf Fridolin Walcher lebte einen Monat lang in einem abgelegenen Dorf in Grönland. Den Alltag der einheimischen Inuit hielt er in eindrücklichen Bildern fest, die nun bis zum 20. März im Lesecafé & Kulturbar «Bsinti» ausgestellt sind. 

Luzerner Zeitung

Berge bieten Kurt Baumann 1000 Bilder

Der Urner Bergfotograf Kurt Baumann ist unermüdlich. Seit 20 Jahren publiziert er hochwertige Kalender mit fantastischen Bergbildern. Der neuste enthält 13 Aufnahmen, die exemplarisch die Vielfalt der Urner Natur zwischen Vierwaldstättersee und den alpinen Zonen zeigen.