Presseschau - Andere Medien über Fotografie in der Schweiz

St. Galler Tagblatt

Mensch ist auch Natur

Schlicht, ehrlich und unverfälscht sind die aktuellsten Werke von Fotograf Ben Lerch. Am Freitag ist die Vernissage seiner Ausstellung «We Are Nature» im kantonalen Verwaltungsgebäude in Frauenfeld.

Der Bund

#mansiehtnurmitdemherzengut

Wer nur verreist, um auf Instagram gut auszusehen, delegiert sein Reiseerlebnis an seine Community. Schade.

Der Bund

So fotografiert die Generation Instagram

Das Musée de l’Elysée in Lausanne stellt in der Gruppenschau «reGeneration 4» grundsätzliche Fragen. Etwa: Was gehört in Zeiten von Instagram-Bilderfluten in ein Fotografie-Museum?

Wohler Anzeiger

Das Reusstal vor der Linse

Bis im November hängen seine Bilder im Ausstellungsraum der Schreinerei Lang und Sachs. Zumindest ein kleiner Teil davon. Denn Erwin Gerber ist seit seiner Jugend begeisterter Fotograf. Mit der Kamera ist er oft im Reusstal unterwegs. Und seit zwei Monaten sitzt er im Aristauer Gemeinderat.

St. Galler Tagblatt

«Oft wusste ich nicht was mich erwartet»

Der Güttinger Mario Baronchelli hat während des Lockdowns menschenleere Orte in der Region festgehalten. Die verlassenen Tiefgaragen erinnern an einen Horrorfilm, die Spielplätze ohne Kinder wirken unheimlich. 31 Aufnahmen umfasst die Fotoserie des freischaffenden Fotografen – sie strahlen eine bedrückende Bewegungslosigkeit aus.

Aargauer Zeitung

Keine Regel ohne Ausnahme

Im Fotoblog zeigt Reise- und Naturfotograf Rudolf Hug aussergewöhnliche Bilder mit ihren Geschichten dazu.

Zentralplus

Zuger Fotografin rückt Diversität in allen Facetten ins rechte Licht

Die Zuger Fotografin Nora Nussbaumer ist eine von über 70 dunkelhäutigen Fotografinnen weltweit, deren Arbeiten an der Zürcher «Black Art Matters»-Ausstellung zu sehen sind. Diversität festzuhalten ist ihr ein Anliegen. So überrascht es nicht, dass sie den meisten ihrer Models im Alltag begegnet.

Thuner Tagblatt

Der Magier des Lichts und sein dunkles Geheimnis

Der Fotograf Guido Baselgia hat dazu beigetragen, eine erstrangige touristische Attraktion auf dem Berninapass zu schaffen. Die Camera obscura im Siloturm ist Resultat millimetergenauer Tüftelei.

SRF

Aus Mensch wird Meme

Sie sind das Kulturgut des Internets: Memes. Was bei den lustigen Bildern und Videos jedoch häufig vergessen geht: Dass dahinter echte Menschen stecken. Wir haben mit zwei Personen gesprochen, die unfreiwillig zum Internet-Phänomen geworden sind und haben weitere virale Geschichten für dich.

naturschutz.ch

Fotowettbewerb: Kontraste in den Alpen

Der diesjährige Fotowettbewerb der Alpenkonvention richtet den Fokus auf die Gegensätze in den Alpen. Junge Menschen können bis 31. August ihre Fotos einreichen.

SRF

Und plötzlich macht es Klick

Die alten Fotos aus der Sammlung Herzog interessierten lange niemanden. Dabei verraten sie viel über die Gegenwart.

Wohler Anzeiger (Abo)

Begegnungen in der Natur

Fotograf Markus Saxer liebt ruhige und ausdrucksstarke Bilder. Er hat sich deshalb der Schwarz-Weiss-Fotografie verschrieben. In einer neuen Ausstellung gibt er jetzt Einblick in sein Schaffen. Die Vernissage dazu findet am 24. Juli statt.

Bote der Urschweiz

Fotografie-Geschichte im Kunstmuseum Basel

„The Incredible World of Photography. Sammlung Ruth und Peter Herzog“ – so heisst eine Foto-Ausstellung im Kunstmuseum Basel, die das Leben im Industriezeitalter zeigt und dazu einlädt, in die Geschichte der Fotografie einzutauchen.