Presseschau - Andere Medien über Fotografie in der Schweiz

Luzerner Zeitung

58 Fotos finden ihre Fans im Freien

Die Stansstader Kunstkommission wollte nichts riskieren und entschied sich für eine virtuelle Ausstellung. Ab dem 18. März werden 58 Fotos im Freien hinter der Sust in Endlosschleife projiziert.

Tele Basel

Diese Bilder gehen in die Geschichte ein

Als vor einem Jahr die Grenzen schlossen, zog es bald Liebende an den Grenzzaun. Der Fotograf Roland Schmid hat das festgehalten und wird jetzt dafür geehrt.

fotointern.ch

Fred Boissonnas und das Mittelmeer – eine fotografische Odyssee

Das Museum Rath in Genf zeigt noch bis 28. März 2021 eine Gedenkausstellung über Fred Boissonnas mit seinen Bildern, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Mittelmeerraum entstanden sind. Insbesondere seine Griechenland-Aufnahmen waren damals eine Sensation.

Luerner Zeitung (Abo)

Fotografin hält Erinnerungen an Stadtluzerner Lockdown fest

Einsam. Still. Atemberaubend. So präsentiert sich die Stadt Luzern im Frühling 2020, im ersten Lockdown. Die Luzerner Fotografin Jacqueline Lipp ist mit ihrer Kamera losgezogen und hat die einmalige Stimmung aufgenommen. Nun – ein Jahr später – erscheint ihre Fotodokumentation.

NZZ

«Die Atomkatastrophe von Fukushima musste ich einfach fotografieren.»

Der Schweizer Fotograf und Filmemacher Dominic Nahr flog am Tag nach dem Erdbeben und dem Tsunami vom 11. März 2011 nach Japan. Als er ankam, explodierte das Atomkraftwerk Fukushima. Seither hat er immer wieder die Auswirkungen der nuklearen Katastrophe dokumentiert.

neo1

Für gute Bilder steht sie gerne früh auf

Melanie Weber (38) ist in Münchenbuchsee aufgewachsen. „Mein Bruder und ich bewohnten mit unserer Familie ein Einfamilienhaus und konnten uns im nahen Wald gut ausleben“, erzählt sie im Interview. Heute lebt Mel – wie sie von den meisten genannt wird – mit schöner Aussicht auf die Berner Alpengipfel und die Gantrischkette in Oberdiessbach. 

fotointern.ch

Wie das Gewinnerbild des Fotowettbewerbs «Meine Schweiz» entstand

Der von CEWE und Migros Photo Service durchgeführte Fotowettbewerb «Meine Schweiz» ist entschieden. Den ersten Platz holte Jonas Lauber, Lokführer bei der Gonergratbahn und Hobbyfotograf. Hier erzählt er, wie dieses Bild entstanden ist.

Leica Camera Blog

Zwischen Chaos und Ordnung

Ulka Chauhan pendelt zwischen zwei Welten. Ihrer ersten Heimat, Indien und ihrer zweiten Heimat, der Schweiz. Zwei Kulturen voller fantastsicher Gegensätze. Zwei Welten voller faszinierender Bilder, Farben und Eindrücke, welche Ulka mit ihrer Leica M10-R festhält. Auf eindrückliche Art und Weise.

Weltwoche

Ästhetik der Wildnis

Momente des ausserordentlichen Glücks und eine besondere Ästhetik: Der Fotograf Nico Schaerer auf Motorradreise.

fotointern.ch

Mit der Grossformatkamera in den Bergen

Marc Deragisch fotografiert ausschliesslich analog und dies im Negativformat 25 x 25 und 28 x 36 cm. Er ist mit diesen grossen Holzkameras meistens in den Bündner Bergen unterwegs und stellt seine Schwarzweiss-Prints im eigenen Labor selbst her. Ein grosser Aufwand der sich lohnt…

Hochparterre

Ralph Feiner ausgezeichnet

Ralph Feiner, der als Fotograf seit vielen Jahren für Hochparterre arbeitet, ist mit einem Kulturpreis des Kanton Graubünden ausgezeichnet: Als Seismograf der Veränderungen in der Landschaft und der Baukultur.

sichtbar.art

Anthemis Nobilis…

Eine glückliche Fügung: Seit Januar 2018 steht Sonja Maria Schobinger die botanische Bilder-Sammlung des I. H. (1865 – 1940) aus dem 19. Jahrhundert zur Verfügung, die einst dem Studium der Botanik und der Pharmazie diente – ein Fundus von mehreren hundert handkolorierten Glasdiapositive.

Swissinfo

„Bitte macht keine Heldin aus mir“

In der Fotostiftung Schweiz in Winterthur hängt im Moment das Lebenswerk der Schweizer Fotografin Pia Zanetti. swissinfo.ch hat sie zu Hause in Zürich getroffen und mit ihr über ihre 60 Jahre als Fotografin gesprochen.

Filmeinwurf.ch

Patrick Rohr: Fotos von der Seidenstrasse

Patrick Rohr, Schweizer Journalist und Fotograf, hat die Neue Seidenstrasse von Ost nach West befahren und er hat sie mit vielen Fotos und in einer langen Erzählung dokumentiert.

Berner Zeitung BZ

Weniger Fotomuseum, mehr Forum

Als neuer Leiter will Nicolas Kerksieck das Kornhausforum verändern: Anstelle der Fotografie sollen gesellschaftsrelevante Themen im Fokus stehen.

Südostschweiz (Abo)

Sie verbindet die analoge Fotografie

In der Galaria Burgaisa in Domat/Ems haben die beiden Fotografen Arno Balzarini und Marc Deragisch eine Ausstellung mit grossformatigen Monochromfotografien aufgebaut.