Kurzmeldungen

Vfg-Nachwuchsförderpreis geht an Massimiliano Rossetto

Foto: www.vfg.ch

Der 24. vfg Nachwuchsförderpreis geht an Massimiliano Rossetto für seine Arbeit «Naturalia». Weitere Preisträger*innen sind Marwan Bassiouni, Alexandra Pfammatter und Laurence Kubski.

Am Donnerstagabend 3. September 2020 wurde in der Photobastei die Ausstellung des 24. vfg Nachwuchsförderpreises mit der Preisverleihung eröffnet. Der mit CHF 5’000 dotierte, von Keystone-SDA ausgerichtete Hauptpreis geht an die Arbeit “Naturalia” von Massimiliano Rossetto (Berlin/Riva San Vitale).

Die weiteren Preisträger*innen sind Marwan Bassiouni (Den Haag/Rolle) mit “New Dutch Views” und Alexandra Pfammatter (London/Niedergesteln) mit “Nothing is Ever Lost”. Der zum zweiten Mal zusätzlich ausgerichtete Prix sept ging an Laurence Kubski (Lausanne) für die Arbeit “Crickets”.

Die Ausstellung mit Arbeiten der zehn Finalist*innen kann noch bis am 4. Oktober in der Photobastei besucht werden. Danach gastieren die Bilder vom 15. bis 31. Oktober im Oslo8@Büro Basel und vom 16. April bis 15. Mai 2021 im Kammgarn West Schaffhausen. Ausstellungen in der Westschweiz und in Stuttgart sind noch in Abklärung.

www.vfg.ch

0 Kommentare zu “Vfg-Nachwuchsförderpreis geht an Massimiliano Rossetto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.