Werkschau Bern

Berner Fotografie im Kornhaus

Die Werkschau Bern geht in die vierte Runde: Am Wochenende vom 29. August bis 1. September präsentieren sich im Kornhausforum wieder 40 Fotografinnen und Fotografen.

Die Ausstellenden aus Bern und der ganzen Schweiz decken ein vielseitiges Schaffen ab. Auf je zwei Wänden a 1,4 Metern präsentieren sie ihre Arbeiten. Zu sehen sind etwa Portrait- und People-Projekte, Street Fotografie oder auch Architektur-, Landschaft- und Natur-Bilder.

Die Ausstellung soll ein möglichst breites Spektrum der Fotografen im Grossraum Bern abbilden. Und sie soll Fotointeressierten wie Werbetreibenden die Möglichkeit bieten, mit den Fotografinnen in Kontakt zu kommen, so René Felderer, Organisator der Werkschau.

Wer an der Schau dabei sein will, kann sich im Vorfeld bewerben. Jeder Aussteller bezahlt für die Teilnahem 199 Franken, für die Besucher ist die Ausstellung hingegen gratis.

http://werkschau-bern.ch

0 Kommentare zu “Berner Fotografie im Kornhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.