Aktuelle Ausstellungen

Schloss Holligen, Bern

Home over time

Seine Arbeit führt den Fotografen Rob Lewis immer wieder in die Berge. Dieses Mal hat er die Schweizer Alpenpässe in den Blick genommen.

MASI Lugano

Displaying Security

Salvatore Vitale zeigt Fotografien aus dem Projekt «How to Secure a Country». Im Laufe einer mehrjährigen visuellen Recherche, hat er die Mechanismen untersucht, die dem eidgenössischen Sicherheitssystem zugrunde liegen.

Jazzkantine zum Graben, Luzern

Akt B.

Die Liebe zur Musik und Kultur bildlich festzuhalten, in leeren Kulturlokalen. Das ist die Grundidee des Projekts von Severin Ettlin und Rahel Heller.

Gassa d‘la Streccia, Soglio

Notte a Soglio

Die Magie der Nacht festhalten, Startrails (Sternenspuren) in natürlicher oder urbaner Umgebung einfangen und Alltägliches in Kunst verwandeln – das ist die Passion von Markus Hulliger.

Waisenhausplatz Bern

16’127

16’127 Pakete mit Lebensmitteln wurden während der Coronakrise 2020 in Genf an Bedürftige abgegben. Die Ausstellung mit 28 Bildern von vier Genfer Fotografen zeigen die oft versteckte Armut, die während der Coronakrise sichtbar wurde.

Stadtkirche Burgdorf

Flüchtig

Der Fotograf Martin Bichsel hielt von 2012 bis 2015 Lebenssituation von Asylsuchenden in Portraits fest. Dazu hat Rahel Bucher Gedichte geschrieben.

Galerie 94, Baden

H20

Eine Gruppenausstellung in der Galerie 94 widmet sich dem Thema Wasser. Die Arbeiten von 16 Kunstschaffenden zeigen, wie Wasser tragen, formen aber auch zerstören kann.

Fotoforum Zug

Homo Urbanus Europeans

In der Serie des französischen Fotografen Jean-Marc Caracci geht es um den urbanen Menschen in 43 Hauptstädten Europas.