Ausstellung

If Smoke Could Be Water

Die Zürcher Fotografin Katrin Freisager zeigt eine neue Serie ‘liquid landscape’. Sie erforscht anhand von Inszenierungen mit der Kamera die fragile Beziehung zwischen Realität und Fiktion.

Das Bild ‘If Smoke Could Be Water 1’ zeigt eine Art Landschaft, die in einem analogen Labor entstand. Katrin Freisager hantiert mit Wasser, Tusche, Öl und anderen organischen Materialien und hält seltsame Farbwirbel und Spiegelungen mit der Kamera fest. Wie eine Alchemistin schafft sie Fotografien von Mikro-Raumsituationen, die an phantastische Landschaften erinnern, sich jedoch genauen Referenzen entziehen.