Ausstellung

Inside the Amazon

Claudia Andujar, Forêt amazonienne from the Yanomami Dreams series, 2015. © Musée d’ethnographie de Genève. Foto: Johnathan Watts

Seit den 1960er Jahren widmet sich Claudia Andujar der indigenen Gemeinschaft der Yanomami im Amazonas. Neben der Ausstellung im Fotomuseum Winterthur wirf auch das Kunsthaus Baselland einen Blick auf ihre Arbeit.

Das Fotomuseum Winterthur widmet der aus der Schweiz stammenden und heute in São Künstlerin aktuell eine umfangreiche Einzelausstellung. Im Rahmen des in Basel stattfindenden Festivals Culturescapes 2021 Amazonas sowie in Kooperation mit dem Fotomuseum ermöglicht das Kunsthaus Baselland einen begleitenden Blick auf das Thema.

Gezeigt wird eine Auswahl von Andujars prominenten Fotoserien wie Yanomami Dreams und Através do Fusca, beide aus den 1970er Jahren. Diese Werke aus privaten und öffentlichen Sammlungen aus Europa und Brasilien werden neben Zeichnungen des Yanomami-Künstlers Poraco präsentiert, die zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen sind.