Ausstellung

Kunst im Blick

Nirona-Töpfer an der Drehscheibe. Eberhard Fischer oder Haku Shah, SW-Positiv, Indien, Matanumadh, 1970–71, Inv.-Nr. FEF 222-22, Museum Rietberg

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt «Kunst im Blick: Fotografien von Eberhard Fischer um 1970 aus Westafrika und Indien» frühe Fotografien aus dem Archiv des Kunstethnologen und ehemaligen Direktor des Museums Rietberg.

Die Kamera im Gepäck des jungen Eberhard Fischer war mehr als ein Arbeitsinstrumente. Sie begleitet ihn fünf Jahre lang auf seinen Reisen nach Indien und Afrika. Die enge, «beobachtende Teilnahme» durchs Objektiv hält die kreativen Prozesse fest und rückt den Austausch mit bislang unbeachteten Künstlerinnen und Kunsthandwerkern in den Fokus.

In der Ausstellungsvorschau schreibt das Museum Rietberg: „Die Fotografien im historischen Kontext der damaligen Kunst-Debatten enthüllen, was den Kunstethnologen bei seiner Forschung anleitete und lassen erahnen, wie seine Vorstellung von Kunst schliesslich das Museum Rietberg und sein Programm prägen wird.“