Ausstellung

Photo Basel

© 193 Gallery, Hassan Hajjaj, Jamie Jones, 2020

Zum sechsten Mal findet parallel zur Art Basel die Photo Basel im Basler Volkshaus statt. Erneut werden gegen 40 internationale Galerien erwartet.

Neben den rund 140 gezeigten Künstler*innen (mit rund 450 fotografischen Positionen), lanciert die Photo Basel auch ein kuratiertes Rahmenprogramm.

Im von der Französin Audrey Hoareau kuratierten Master Cabinet zeigt die Photo Basel Vintage Abzüge grosser Meisterfotograf*innen. Pandemiebedingt ist das Messeformat deutlich hybrider und digitaler geworden. Zum ersten Mal werden auf der Messe sogenannte NFTs – digitale Werke, welche auf der Blockchain registriert sind – zu sehen und auch zu kaufen sein.

In einer kleinen Sonderausstellung unter dem Titel „Flooded Art Project“ werden Werke der Galerie Artco gezeigt, die diesen Sommer vom Hochwasser in Deutschland in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Messe widmet zudem dem am 19. Juni 2021 verstorbenen Schweizer Fotografen Arnold Odermatt (1921-2021) eine Hommage auf dem Balkon des grossen Festsaals.