Das Bild der Woche

Flachs, Sugo, Tandem

Katrin und Martin kurz vor einem Gewitter, als sie – wie jeden Abend – ihre Setzlinge kontrollieren und von Hand die Schädlinge entfernen. © Gabi Vogt.

Gabi Vogt und Stephanie Elmer sind vier Jahre lang in den Mikrokosmos Schrebergarten eingetaucht. Sie haben vierzehn Gärtnerinnen und Gärtner besucht und sie in Text und Bild porträtiert. Ihr Buch «Flachs, Sugo, Tandem» ist ein Spaziergang durch die kleinen Paradiese.

«Der Mensch, seine Lebensgeschichten sowie die Spuren seines Lebens, interessieren mich», schreibt die Zürcher Fotografin Gabi Vogt. Für das Buch «Flachs Sugo Tandem – Geschichten aus dem Schrebergarten» ging sie zusammen mit der Autorin Stephanie Elmer in den Gärten unterschiedlichen Ansichten und Welten nach.

Eine davon ist die Geschichte von Katrin, Martin und Lea. Alle Mitte dreissig, beschäftigen sie sich in ihrem Garten mit der Philosophie der Permakultur. Der Film «Tomorrow», der im Kino lief, als sie ihren Schrebergarten übernahmen, habe die drei beeindruckt. Sie begannen zu lesen und zu recherchieren, suchten in Büchern und Magazinen Wissen über Misch- und Permakulturen.

Martin sagt: «Das Wissen, wie die Nahrung produziert wird, ist doch unglaublich essentiell.» «Das ist Wissen, das wir uns aneignen möchten», sagt Katrin. «Und unser Schrebergarten gibt uns die Möglichkeit, das zu lernen. Sich durch Ausprobieren und Abwarten, Beobachten und wieder Probieren etwas beibringen zu können, ist toll. Auch wenn es anfangs zum Teil mit Frustration verbunden war.»

Gabi Vogt fotografierte Katrin und Martin kurz vor einem Gewitter, als sie – wie jeden Abend – ihre Setzlinge kontrollierten und von Hand die Schädlinge entfernten.

Die Fotografin träumt selbst vom Gärtnern: «Irgendwann, wenn ich über sechzig bin und von Berufs wegen nicht mehr so viel reise, dann sehe ich mich in einem grossen, wilden Garten auf einem Bänkchen sitzen und ein nach würzigem Tabak duftendes Pfeifchen rauchen. Bis dahin stille ich meine Sehnsucht mit dem eintauchen in mir fremde Gärten.»

«Flachs Sugo Tandem – Geschichten aus dem Schrebergarten», erschienen bei Edition Clandestin, kann direkt bei den Autorinnen bestellt werden unter www.flachs-sugo-tandem.ch.

0 Kommentare zu “Flachs, Sugo, Tandem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.