Ausstellung

Fotowerkschau Luzern

Foto: © Juanita Escobar

Acht Zentralschweizer Fotografinnen und Fotografen stellen ihre rund um den Globus realisierten Werke aus. Die kolumbianische Fotografin Juanita Escobar zeigt ihre Perspektive auf die Zentralschweiz.

Die Fotowerkschau Luzern der Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern (Fotodok) steht unter dem Titel „Beyond Borders“.

Als Photographer in Residence reist Juanita Escobar zehn Tage vor Ausstellungseröffnung nach Luzern. Sie wird sich in dieser Zeit intensiv mit der Zentralschweiz beschäftigen und ihre Wahrnehmung der Region fotografisch verarbeiten.

Die Beobachtungen von Juanita Escobar werden an der Fotowerkschau 2021 auf die Arbeiten von acht einheimischen Künstlerinnen und Künstler treffen. Die Ausstellung will einen Dialog über Heimisches und Fremdes, über Gewöhnliches und Aussergewöhnliches anregen und den grenzüberschreitenden Perspektivenwechsel fördern.

Zu sehen sind Arbeiten von Martin Bissig, Pearlie Frisch, Matteo Gariglio, Melchior Imboden, Christian Indergand & Max Ehrengruber, Daniel Infanger, Franca Pedrazzetti und Alexandra Wey.