Kurzmeldungen

Fotografische Ermittlung: Thema Freiburg 2021/2022

Das Amt für Kultur des Kantons Freiburg schreibt die «Fotografische Ermittlung: Thema Freiburg 2021/2022» aus. Bewerben können sich professionelle Fotograf*innen bis am 15. April.

Das Amt für Kultur des Kantons Freiburg beauftrag alle zwei Jahre ein*e Fotograf*in mit einer fotografischen Ermittlung. Diese*r wird im Rahmen eines Wettbewerbs von einer Jury ausgewählt. Der Kanton will damit das fotografische Schaffen unterstützen und das fotografische Kulturgut für den Kanton ausbauen.

Der Wettbewerb steht allen professionellen Fotograf*innen offen. Das Thema muss im Zusammenhang mit dem Kanton Freiburg stehen und innovierend sein. Die Besoldung der beauftragten Fotografin oder des beauftragten Fotografen (grundsätzlich Fr. 20’000.-) sowie die Anzahl der Abzüge und die fotografischen Vorgaben werden vertraglich festgelegt.

Die Bewerbungen erfolgen über das Online-Portal www.myfribourg-culture.ch des Kantons zwischen dem 1. Januar und dem 15. April 2021.

Zur Ausschreibung…

0 Kommentare zu “Fotografische Ermittlung: Thema Freiburg 2021/2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.